Online Inventar Tool für Bosch Geräte und Zubehör

Hallo nun bin ich endlich nach sehr, sehr vielen Stunden der Programmierarbeit fertig geworden und möchte Euch mein neues Online Tool zur Inventarisierung von Bosch Geräten, Zubehör etc. hier anhand eines Videos vorstellen, dass ich leider in 2 Teile auf YT hochladen musste (wegen einer Längenbegrenzung von 15Min max., was mir die Google-NSA beim upload mitteilte)

Das Tool ist wirklich sehr umfangreich geworden, sodass ich selbst in den 22 Min nicht alles erwähnen konnte. Da das auch mein erster Screencast war, bitte ich sehr um Nachsicht wegen meiner Ungeübtheit hierbei. (Das eingebaute Mikro war leider auch nicht das beste und meine Stimme etwas angeschlagen).

Auch hat YT anscheinend beim Upload die Qualität wohl etwas reduziert. Wer das das Video im orig. am Stück sehen möchte, dem kann ich kann ich per PM auch einen Link auf meine Seite geben, wo das Video ebenfalls abliegt.
Wenn Ihr Fragen dazu haben solltet… gerne hier im Forum oder via PM stellen.

Ich habe mir auch etliche Gedanken gemacht, wie und ob ich dieses Tool auch anderen Interessierten hier zur Verfügung stellen könnte. Wegen des Installationsaufwands für wirklich versierte User mit eigenem Web-Space oder NAS-Server, sowie auch wegen Lizenzrechtlichen Gründen, kam nur die Möglichkeit infrage einen „Mietaccount“ anzubieten.
D.h. eine eigene Datenbank mit eigener Subdomain auf meinem Web-Space zu benutzen.

In einer Anfangsphase würde ich jedoch eine mögliche Anzahl begrenzen (da auch die Anzahl an Datenbanken auf meinem Web-Space begrenzt ist). Wer wirklich hierzu Interesse hat, kann mich gerne zu weiteren Details/Fragen ebenfalls kontaktieren.

Ein kleines Update

Neben zahlreichen Korrekturen, sind in der Zwischenzeit auch noch ein paar neue Features, wie die Druckmöglichkeit der einzelnen Listen, sowie ein AfA Rechner hinzugekommen. Das ganze habe ich kurz als Teil dieser Screencastserie auf YT hochgeladen

Mal wieder ein update…

…und vorerst letztes – zu meinem Bosch Inverntar Tool.
Im 4. Teil habe ich erneut fast 200h Arbeit reingesteckt. Das Projekt ist mittlerweile zum „ausgewachsen“ Tool mit über 14000 LoC’s gediehen. Neben einer neuen, optisch aufgewerteten Anmeldung mit „Passwort-Vergessen Funktion“ jetzt, steckt der Bärenanteil im Umbau zur Mehrsprachigkeit und der neuen Verleih-Funktion.

Das Tool kann jetzt in deutsch und in englisch gezielt aufgerufen werden. Oder es entscheidet automatisch nach eingestellter Browsersprache. Auch die entsprechende Währung kann in der Datenbank vorgewählt werden, sodass es möglich ist, mit Englisch und Pfund oder mit Englisch und Euro (oder anderer Währung) zu arbeiten.
D.h. ich werde mal irgendwann mein Inventar-Tool unseren Freunden von der Insel vorstellen.
(Weitere Sprachen sind somit genrell möglich, jeodch wird aktuell nur deutsch und englisch unterstützt)

Ein weiterer, großer Brocken war eine Verleihfunktion zu integrieren (ich weiß, privat würde man das wohl eher ungern machen, aber da ich den Funktionsumfang beim letzten update schon um ein AfA-Modul ergänzt habe, kommen evtl. auch immer mehr Kleinst-Betriebe für das Tool ggf. infrage).

Mit der Freigabe des Datenbankmerkmals „Verleih“, kann man nach dem Login das gewünschte Gerät unter seinem Namen reservieren (auch mehrfach). Eine farbliche Kennung unterscheidet dabei aktuell entliehene, schon reservierte oder gar verkaufte Geräte in der Liste.
Nur mit Admin-Rechten lässt sich das Gerät als wieder zurückgegeben markieren. Dafür habe ich auf der Startseite ein zus. Verwaltungstabelle erstellt, auf der auch Storno von Reservierungen oder Erinnerungs/Mahnungs Email für überfällige Rückgaben möglich sind.

Im YT Screencast werde ich versuchen, die Funktionen weitestgehend und so gut wie möglich zu zeigen und zu erklären. Deswegen jetzt nicht mehr Text hier.
Viel Spass beim anschauen.

Edit:

Das Tool ist für mich jetzt erstmal fertig und ich werde keine große Funktionalität mehr ergänzen (auch wegen Zeitgründen). Aber eine Version für die Smartphonebenutzung (jedoch mit reduziertem Umfang) steht noch auf meiner Agenda. Ich hoffe, dass ich so eine Version noch bis Ende des Jahres ggf. fertigstellen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.