SDS-Plus L-Boxx

So, nach dem mich die SpeedClean Bohrer überzeugt haben, hatte ich mal in gängigen Größen zugeschlagen. Dann kam schnell die Frage nach dem Verstauen der Teile auf den Plan. Leider bietet Bosch hier nichts an.

Eine leere LB4 Gr2 verstaubte eh gerade gelangweilt auf dem Schrank und somit habe ich mir mal einige Stunden Arbeit gemacht und mit meinen bescheidenen Mitteln versucht, ein entsprechendes Layout in eine Hartschaumeinlage zu fräsen, damit alle meine SDS-Plus Teile jetzt darin Platz fanden.

Mit den kurzen Werkzeugklemmen von Hazet konnte ich idealerweise dabei 3 SpeedCleans am Deckel befestigen.
Jetzt passt alles hinein (und der Deckel der L-Boxxx problemlos zu): 7 Speedcleans, 2 Hammerkronen mit Zentrierbohrer, 6 Meisel, dazu ein 7X Bohrerset und auch eine kleine Fetttube durfte nicht fehlen. 🙂

Zwar kommen jetzt immer stolze 7,5kg Gewicht ins Spiel, aber das war mir egal.
Den Rest erzählen die Bilder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.