GKF 12V-8 und GHO 12V-20

GKF12V-8 und GHO12V-20 in LB4

Nun ist es endlich soweit. Nach langem Warten kamen nun beide EC Geräte in der Solo Variante an. Solo deswegen, da noch eine neue L-BOXX4 Gr.2 leer und unbenutzt ihr Dasein fristete und weil ich nun wirklich nicht noch einen x-ten 12V- 3 Ampere Lader wollte. Auch wenn die neuen 12V  3,0Ah Akkus sicherlich interessant gewesen wären…  es sind genug 2,5Ah Akkus vorhanden.

Es ist ja im Vorfeld schon viel positives berichtet worden über beide Geräte (s. a. hier im BoB-Forum), deswegen werde ich hier nur kurz auf die Geräte eingehen.

GKF12V-8 solo

GKF12V-8 solo

Eine Sache, die leider sofort auffällt, ist der fehlende Click&Clean Absaugadapter der GHO. Dieser wird nur als Zubehör (2 608 000 674 ) gelistet und ist, wie auch der Spansack (Zubehör 2 608 000 674), zum Zeitpunkt des posts hier noch nicht verfügbar / bestellbar. Denn der Spanabhub bei einem Hobel ist beträchtlich und hinterlässt somit sehr viel Dreck, den man mühsam später dann wieder entfernen darf.

GHO 12V-20 solo

GHO 12V-20 solo

Persönlich bin ich der Meinung, dass mindestens eine Möglichkeit der Dreckvermeidung serienmäßig bei so einem Gerät dabei sein sollte. Die Preise sind schließlich bei diesem Gerät hoch genug (und somit auch nicht in der click&go aktion erhältlich), dass man hier auf so ein wichtiges Zubehör verzichten müsste. Bei der Flachdübelfräse von Bosch Blau z.B. ist ja auch ein Staubsack von vornherein dabei.

Und noch ein Wort zur Solo Variante:
diese neuen Geräte kommen im Zuge der Einführung der neuen L-BOXX 4 nicht mehr mit 1/2 L-BOXX Einlagen daher. Sie werden ausschließlich im Karton geliefert – auch wenn mancher Händler im Lieferumfang etwas von Einlage schreibt, ist dabei nur die Transportsicherung aus Karton gemeint. Marketing technisch gesehen eine Frechheit, wie ich finde.
Man wird somit indirekt gezwungen, mindestens eines der beiden Geräte in der Vollversion zu kaufen. Also mit Lader, Akkus und L-BOXX4.
Denn sonst ist es z.Z. nicht möglich die entsprechende L-BOXX Einlage zu bekommen und man schaut erst Mal ins Leere.
Ich hatte das Glück, dass ein ebenfalls Bosch Blau Fan eine Einlage übrig hatte und sie mir zu einem fairen Preis vermacht hat. Denn bestellbar ist auch sie nicht. Es gibt noch nicht mal eine Bestellnummer dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.